KulturHölle

29.10.2017

"Pip und das zerrissene Märchenbuch", mit der Puppenbühne Traumkiste (KULTUR für KURZE)

In einem Märchenbuch liest Pip die Geschichte einer Prinzessin, die von einem bösen Zauberer, einer Hexe und einer bösen Fee entführt wurde und in eine Blume verwandelt wurde

Der Prinz und eine gute Fee wollen die Prinzessin retten. Doch da zerreißt das Buch. Und während Pip versucht das Buch zu reparieren, entwenden die drei Bösen die eine Hälfte des Buches, in der der Spruch zur Rückverwandlung der Prinzessin steht. auf seiner Reise zur Burg der Bösen lernt Pip den entführten Raben Qutax kennen, der die Buchhälfte bewacht. Doch es gelingt Pip, den Raben zu überlisten und so das Märchen zu einem guten Ende zu bringen.

16.00 h

für Kinder ab 3 Jahren

« zurück zur Übersicht